Gott - meine gute Connection   (Gebet © Esther 22. Juni 1985)

Jahwe: "ICH BIN, der ICH BIN"  

             "ICH WERDE SEIN, der ICH SEIN WERDE"

Vater aller Geister - von ungebrochener Autorität, Hoheit und Würde. Dir kann niemand widerstehen. Schöpfer der Menschheit, der Erde, der Welt. Aus Gräsern lässt Du Blumen werden - eine schöner, kreativer und farbenfroher als die andere und jede ein Wunder für sich.Vollendete Liebe - zeig mir Deine Geheimnisse.

Agape, Geistige Wirbelsäulenaufrichtung, Reiki
© Esther Schmidt von Puskás


Öffne meinen Sinn und Verstand für Deine Wunder, lass mich Dich begreifen und erfassen. Salomo sagte von Dir, dass Du der Liebhaber allen Lebens bist: Ziehe mich in Deinen Bann, ich wehre mich dagegen nicht! Da ich mit Dir verbunden - durch mein Geistwesen Deine Tochter bin! - lass mich von Dir profitieren.

Agape, Geistige Wirbelsäulenaufrichtung, Reiki
© Esther Schmidt von Puskás

 

 

 

Ich möchte, dass mein Leben Dich widerspiegelt, meine Freude durch Deine Freude in mir zur wirklichen Freude wird; Deine Liebe meine Liebe hält, motiviert und bewahrt; Dein Frieden, der endlos tief und weit ist, meinen Frieden schützt und erhält; Dein Licht, die ewig brennende, alles durchdringende Flamme, mein Licht nährt, umhüllt, umgibt; Deine Kraft, in der Schöpfung und Naturgewalt erkannt, möge meine Kraft kräftigen, gründen und freisetzen. Und alles in allem zu Dir hin, der mich hält.

Du - Geber aller Dinge: Alles ist in Dir und kommt von Dir.
Durch alles erkenn ich Dich - Deine Handschrift ist unverkennbar.
Deine Gedanken der Hoheit kann ich in mir nur leise erahnen.
Alles, was mich erfreut, durch Menschenhand und Menschengeist geschaffen, lässt auf Dich, dem Urheber und Materialgeber schließen.

Agape, Geistige Wirbelsäulenaufrichtung, Reiki
© Esther Schmidt von Puskás

Wallfahrtskirche Maria Geburt,Wien 2012

Daddy (Gebet © Esther 12. November 1987)

Wenn mich nichts mehr hält, bist DU doch da.
Wenn mich meine Freiheit ängstigt, berge ich mich bei Dir.
Gehalten in Dir - frei in mir.
Die Welt liegt mir zu Füßen - keine Enge engt mich ein.
Ich atme Weite und fühle Leben in mir.
Gott, mein Vater, ich hab Dich lieb.
Du sprichst zu mir,
Du beantwortest meine Fragen.
Dein Trost ist tiefer als alles, womit ich mich trösten kann.
Ich komme an die Grenzen meines SEINS - und finde DICH!
Dein Wesen zu erforschen,
Deine Liebe zu ergründen,
Deine Nähe spüren - welch ein Privileg.
Mit Dir verbunden zu sein, in Dir zu ruhen: Ohne DICH geht es nicht.

home

 Liebe liebt - Liebe heilt - Liebe ist alles